iRobot Roomba 770
Für große Ansicht, klicken.
Produkt mit Freunden teilen

iRobot Roomba 770

ab 506,67 €
Funktionen: Absturzsicherung, Anti-Tangle-Technology, automatisches Aufladen, Hinderniserkennung, Navigationssystem, optische Schmutzerkennung, Staubbeutelwechselanzeige, Stufen- und Absatzerkennung, Timer, Virtuelle Wand (Arbeitsbereich Begrenzung), Staubsaugerbeutel: beutellose Technik, Filter: HEPA-Filter, Betriebszeit: 80 min, geeignet für max.: 3 m², ...

Filter
3 Angebote zu

iRobot Roomba 770

gefunden.
Lieferzeit
  • 3x Neuware ab 506,67 €
  • Marktplatz
Sortieren nach
506,67 €
506.67 / St.
frei!
26.05.2015

24 Stunden
Wird per Infrarotstrahl ...
754,00 €
754.00 / St.
3,- €
26.05.2015

4 - 5 Werktagen
iRobot Roomba ...
811,63 €
811.63 / St.
3,- €
26.05.2015

3 - 4 Werktagen
iRobot Roomba 770 - ...
Fehler melden!
Andere Kunden interessierten sich auch für

Bewertungen & Meinungen zu iRobot Roomba 770

Hast du dieses Produkt schon ausprobieren können?
Bitte teile deine Erfahrung mit anderen Usern!
Meine Bewertung:
Sterne:
(Bitte klicken)
Empfehlung: (optional)
(optional)
Name/Pseudonym: (Unter dieser Bezeichnung wird deine Bewertung veröffentlicht)
E-Mail:
Mit Abgabe der Bewertung, akzeptierst du unsere "Regeln zum Abgeben von Bewertungen"
(Punkt 11. unser Allg. Nutzungbedingungen)

Datenblatt zu iRobot Roomba 770

Funktionen:Absturzsicherung
Anti-Tangle-Technology
automatisches Aufladen
Hinderniserkennung
Navigationssystem
optische Schmutzerkennung
Staubbeutelwechselanzeige
Stufen- und Absatzerkennung
Timer
Virtuelle Wand (Arbeitsbereich Begrenzung)
Staubsaugerbeutel:beutellose Technik
Filter:HEPA-Filter
Betriebszeit:80 min
geeignet für max.:3 m²
Zubehör:Fernbedienung
Ladestation
Farbe:schwarz
Gewicht:3,85 kg
News & Aktuelles
Quelle: iRobot
iRobot plant viele weitere praktische Haushaltsroboter

Staubsaugerroboter wie der iRobot Roomba 770 sind mittlerweile in vielen Haushalten zu finden. Nach Aussage des Herstellers iRobot soll damit aber noch lange nicht Schluss sein. Im Haushalt gäbe es schließlich noch jede Menge Arbeiten, die man bequem von programmierbaren Robotern übernehmen lassen könne.

Chief Technology Officer Paolo Pirjanian verriet im Interview mit Technology Review, dass in diesem Bereich viel geforscht würde. Für besonders vielversprechend hält er den Bereich der Kleiderreinigung. „Entsprechend wäre ein Waschroboter ganz vorne auf unserer Liste.“ Bis dahin stehen Überlegungen im Raum, die bereits bewährte Roomba-Technik auf andere Flächen und Räume auszuweiten. Etwa auf Fenster oder die Dusche oder sogar den Garten.

Für komplexere Aufgaben würden die Geräte stärkere Leistungen zur Berechnung der Umgebung brauchen, die man einem Einzelgerät nicht einsetzen könne. Jedoch wäre es hier möglich, auf die Cloud auszuweichen: "Ein Roboter könnte Server im Internet nutzen, um Dinge über seine Umwelt zu lernen. Beispielsweise, dass ein bestimmtes Objekt ein Becher ist und wie man diesen anzufassen hat."

Zur Kategorie: Roboter-Staubsauger

Marco Mewes | 22.05.2014 10:05 | News & Aktuelles
... alle News anzeigen
Weitere Roboter Staubsauger
Zuletzt angesehen    Liste bearbeiten
Anzeige
© 1997-2015 Copyright by eVendi GmbH & Co. KG