Der Ton macht die Musik

Quelle: Sony

Da kann das Hörbuch noch so interessant sein: Rauschen und schlechter Klang im Kopfhörer verderben die Stimmung. Und es ist wie fast überall. Mit dem Preis sinkt meist auch die Qualität. Angenehm und klangstark sind die HiFi-Modelle von Philips und Sony, doch auch solche Marken zeigen qualitative Unterschiede von Modell zu Modell, von Musikdatei zu Sprachaufnahme.Auch das Design geht unterschiedlichste Wege. Knöpfe im Ohr, Ohrmuschel-Bügelhörer und Nacken-Bügelhörer. Demnächst gibt es vielleicht einen Gar-nicht-sichtbar-Bügelhörer – man kann es ja nicht wissen. Aber ohne Spass: Wie bei einem neuen Kleidungsstück sollte man vor dem Kauf probieren, ob das ausgewählte Modell auch passt. Vor allem die Nacken-Bügelhörer haben fixierte Lautsprecher, die bei unterschiedlichen Ohren auch unterschiedlich anliegen. Das macht ein Zurücklehnen oder gar Hinlegen mit diesem Modell schwierig. Tester klagen bei ohrumschließenden Modellen auch über warme Ohren, das mag vielleicht einem anderen in der kalten Jahreszeit ganz recht sein.
Gut zu wissen: Wenn Teile des Kopfhörers verschleißen – beispielsweise Ohrpolster – ist es möglich, Ersatzpolster zu ordern. Ärgerlicher ist es dann schon, wenn ein Anschlusskabel beschädigt wird – Reparaturen sind möglicherweise unwirtschaftlich im Verhältnis zum Neupreis.

Sven Kloevekorn | 03.10.2007 20:51
Top Shops bei eVendi

© 1997-2014 Copyright by eVendi GmbH & Co. KG