Blu-ray Disc Brenner: eigene HD-Videos drehen und auf Blu-ray brennen

Die meisten Haushalte haben ihre Röhrenfernseher längst gegen die neue Generation von Flachbildgeräten ausgetauscht: Alles bereit für HDTV. Selbst Camcorder sind bereits mit der neuen Technik ausgestattet. Aber wäre es nicht noch viel schöner, wenn der Hobbyfilmer seine Heimvideos auf Blu-ray Disc brennen und in HD-Qualität anschauen könnte? Bisher waren Blu-ray Disc Brenner eine besonders teure Anschaffung. Doch mittlerweile sind auch diese Geräte bezahlbar geworden.

Ein Gerät - drei Brennmöglichkeiten
Bislang verfügen die meisten neuen Computer lediglich über Brenner für CDs und DVDs. Gegenüber diesen liegt der Vorteil der Blu-ray Disc in der enormen Kapazität, denn mit Single-Layer-Discs lassen sich bereits 25 Gigabyte und mit Double-Layer sogar bis zu 50 Gigabyte an Daten sicher verwahren. Der Blu-ray Brenner LG BH08LS20 beispielsweise ist bereits ab 150 Euro erhältlich und punktet mit drei Brennmöglichkeiten. Neben Blu-ray Discs bespielt das Gerät auch CDs und DVDs. Der Besitzer kann das Modell problemlos in einen Laufwerksteckplatz seines PCs einbauen. Das sorgt für ein einheitliches Erscheinungsbild und spart Platz. Als Besonderheit bietet dieser Blu-ray Disc Brenner zudem die LightScribe-Funktion, die das Beschriften der Scheiben von Hand überflüssig macht.

Der Buffalo Technology BR-816SU2 hingegen ist ein externer Brenner, der über ein eigenes Gehäuse in einem schlichten schwarzen Design verfügt. Das Modell eignet sich ideal, wenn bereits alle Steckplätze besetzt sind oder das Gerät an mehreren Rechnern genutzt werden soll. Die Multisession-Funktion sorgt dafür, dass Daten auf einer Disc hintereinander abgespeichert werden. Auf diese Wiese kann der Benutzer immer wieder auf die gleiche Blu-ray Disc brennen – solange, bis kein Platz mehr frei ist.

eVendi Tipp
Beim Kauf eines Blu-ray Disc Brenners muss zunächst sichergestellt werden, dass dieser sich mit dem PC verbinden lässt. Computer besitzen einen IDE-Anschluss oder zusätzlich SATA-Anschlüsse. Um einen Blu-ray Disc Brenner nutzen zu können, muss ein SATA-Anschluss vorhanden sein.

Sven Kloevekorn | 21.12.2009 12:46
Top Shops bei eVendi

© 1997-2014 Copyright by eVendi GmbH & Co. KG