eVendi Newsletter Jetzt abonnieren [Info]

Antiblendlicht fürs Auto - sicher fahren auch in der Dunkelheit

Autoscheinwerfer haben sich technisch stark weiterentwickelt und tragen heutzutage entsprechend zu mehr Verkehrssicherheit bei. Trotzdem kann es besonders bei Nachtfahrten mit dem Auto dazu kommen, dass Autofahrer durch den Gegenverkehr geblendet werden. Das kann ein Antiblendlicht verhindern. Eine kurze Recherche im Internet gibt Aufschluss über die neue Technologie.

Sinnvolles Sicherheitssystem: Antiblendlicht

Viele Autofahrer kennen das Problem der blendenden Scheinwerfer durch den Gegenverkehr. Abhilfe schafft das Antiblendlicht. Es wird an der Sonnenblende angebracht und arbeitet mit drei Sensoren. Zwei der Sensoren sind nach vorne ausgerichtet und ein Sensor nach hinten. Diese erfassen das Licht, welches zur Blendung führen kann und sorgen für eine optimale Belichtung des Gesichtsfeldes. Den Augen wird durch die Sensoren Tageslicht suggeriert, wodurch sich automatisch die Pupillen des Autofahrers verkleinern. So kann sich der Fahrer besser auf das entgegenkommende Licht einstellen. Die Gefahr des Blendens wird dadurch verringert. Das Antiblendlicht kann individuell eingestellt werden und passt sich so optimal den Bedürfnissen des Fahrers an. Aber nicht nur der Antiblendeffekt hat seine Vorteile. Durch die Verkleinerung der Pupillen werden die Augen und das Gehirn entlastet, wodurch wiederum die Aufmerksamkeit gesteigert werden kann. Autofahrer sollen nicht so schnell ermüden und dem gefährlichen Sekundenschlaf wird entgegen gewirkt. Dieses neue Sicherheitssystem hat den Innovationspreis Berlin-Brandenburg bekommen.

eVendi Tipp
Nicht nur der normale Autofahrer kann von dem Antiblendlicht profitieren. Besonders Viel- und Berufskraftfahrer schützen sich zusätzlich mit dem neuen Sicherheitssystem.

auf Facebook teilen
Bewerten Sie diesen Artikel
Durchschnittswertung: 1.7 (3 Wertungen)


Google Anzeigen
Kommentare
Kommentar hinzufügen
Schreiben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel
Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd><b><br><p><span><div>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

Diesen Artikel weiterempfehlen
Danke, dass Sie diese Seite weitergeleitet haben.
CAPTCHA
Diese Abfrage verhindert den automatisierten Missbrauch dieses Mailformulars
7 + 1 =
Lösen Sie diese simple Rechenaufgabe und tragen das Ergebnis ein.