eVendi Newsletter Jetzt abonnieren [Info]

Finanzen

Steigende Strompreise: Strom sinnvoll nutzen

Foto: © Eisenhans - Fotolia.com

Wohl keine andere Kenngröße rund um das Thema Finanzen und Energie ist einer solch beständigen Veränderung unterworfen wie der Strompreis. Sowohl der Wettbewerb unter den einzelnen Anbietern, die sich ständig verändernde Nachfrage und neue Technologien als auch die Gesetzgebungen rund um die erneuerbaren Energien wirken sich auf die kurz- und langfristige Entwicklung des Strompreises aus. Zwar können sich die Kunden der Stromanbieter im neuen Jahr auf zunächst moderat steigende Kosten einstellen, eine wirkliche Erleichterung in puncto Finanzen wird sich jedoch nicht einstellen. Grund genug also, sich genauer über Einsparmöglichkeiten zu informieren. Schließlich kann man nur so etwas gegen die steigenden Strompreise tun.Weiterlesen

Selbstständige und Buchhaltung - welche Lösung passt zu wem?

Foto: © apops - Fotolia.com

Wer eine Firma gründen oder sich in seinem Berufszweig selbstständig machen möchte, muss einiges im Vorfeld erarbeiten: Ein gutes Firmenkonzept, genug Startkapital und natürlich die Buchhaltung. Es gibt einiges zu beachten in diesem Bereich, damit der Selbstständige nicht im Nachhinein vom Finanzamt zur Kasse gebeten wird. Als erstes sollte sich der Selbstständige deswegen die Frage stellen, welches Buchhaltungssystem sich für ihn eignet. Weiterlesen

In Zeiten der Finanzkrise: Welche Geldanlagen sinnvoll sind

Foto: © Dan Race - Fotolia.com

Infolge der Finanzkrise ist das Vertrauen der Anleger in den Kapitalmarkt fast vollständig verloren gegangen. Die Zinsen sind auf einem historischen Tiefststand. Mit sicheren Geldanlagen kann die Inflation kaum noch ausgeglichen werden. Hinzu kommt, dass selbst Staatsanleihen von einigen EU-Ländern mittlerweile Hochrisikopapieren gleichen. Fast jeder kennt mittlerweile in seinem näheren Umkreis zumindest ein Opfer der Finanzkrise, also jemanden, der mit einer angeblich sicheren Anlage herbe Verluste einstecken musste. Während anfänglich nur die vermeintlich sicheren Investmentfonds betroffen waren und dauerhaft ins Minus rutschten, ging es dann auch mit den von Bankern empfohlenen Zertifikaten bergab. Weiterlesen

Welche Versicherung brauche ich als Berufseinsteiger?

Foto: APV

Jeder Mensch braucht Sicherheit. Doch wie schützt man sich und seine Familie am besten? Deutsche Haushalte investieren etwa 2000 Euro pro Jahr in Versicherungen, oft in jene, die gar nicht wirklich nötig sind. Die Zahl und Art der Versicherungsangebote ist riesig. Es gibt kaum etwas, wogegen man sich nicht versichern kann. Ob Kranken-, Hausrats-, Lebens-, Renten-, Glas-, Ausbildungs- oder Sterbegeldversicherung – alles ist möglich. Aber auch wirklich notwendig?

Weiterlesen

Keine Abzocke mehr bei Gas und Strom

Foto: www.welt.de

Die steigenden Preise für Strom und Gas machen den Verbrauchern in Deutschland große Sorgen. Laut einer von der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ) in Auftrag gegebenen Umfrage haben rund 57 Prozent der Deutschen Angst vor einem weiteren Anstieg der Energiepreise. Im Sommer 2007 waren es erst 41 Prozent. Grund genug für eVendi.de durch eine neue Rubrik „Energie“ mehr Transparenz bei der Suche nach dem richtigen Anbieter zu schaffen. Der „eVendi Energieberater“ liefert mit seinen Vergleichsmöglichkeiten eine übersichtliche Entscheidungshilfe.

eVendi.de meint: „Bei so viel Chaos mit Energie & Co. ist es wichtig den Überblick zu behalten“

Weiterlesen

Ohne Stress ins Weihnachtsfest

Foto: www.dpa.de

Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben. Diese Weisheit passt perfekt zum Weihnachtseinkauf. Denn je länger gewartet wird, desto höher steigen die Preise. Bei eVendi.de erfahren Sie, wann die Preise am niedrigsten sind: Bei vielen Produkten ist Anfang bis Mitte Dezember der perfekte Zeitpunkt, um zuzuschlagen. Anhand der Preis-Charts haben die eVendi.de Preisexperten die Entwicklung der Produktpreise speziell im Weihnachtsgeschäft der letzten Jahre genau beobachtet.

Weiterlesen

Produkttipps zu Finanzen

Direkt- oder Filialbank? Mit dem richtigen Girokonto bares Geld sparen

Jeder hat es, jeder braucht es und viele ärgern sich über ungerechtfertigte Gebühren oder versteckte Preisfallen: das Girokonto. Monatlich wird das Gehalt auf das Konto eingezahlt und Kosten, wie Miete und Versicherungen werden abgebucht. Mit ein paar Tricks und dem richtigen Girokonto kann man jedoch bares Geld sparen und sich oft sogar über satte Zinsen freuen.Weiterlesen

Steuersoftware spart Zeit, Kraft und Nerven bei der Steuererklärung

Es ist wieder soweit: Die Steuererklärung für das Jahr 2009 steht an. Stundenlang wühlt sich der Steuerzahler durch Unmengen von Papier und weiß auf so manche Frage keine prompte Antwort. Hilfestellung leistet hier praktische Steuersoftware. Sie erleichtert das Ausfüllen und spart somit viel Zeit und Nerven. Die neue Software für das Steuerjahr 2009 ist bereits auf dem Markt und ausgiebig getestet worden.

Weiterlesen

Wohngebäudeversicherungen: Zu Hause ist es doch am schönsten

Immer wieder berichten Zeitungen über tragische Schicksale von Menschen, deren Heim durch Brände, Stürme oder Überschwemmungen beschädigt wird.Weiterlesen

Kostenlos und mit Habenzinsen: Die aktuell besten Girokonten

Beinahe jeder regelt seine persönlichen Geldgeschäfte über ein Girokonto. Das monatliche Gehalt wird eingezahlt und Ausgaben wie Miete oder Versicherungen abgebucht. Weiterlesen