• Drucken
  • Ratgeber

Terrestrische Receiver DVB-T

Terrestrische Receiver - auch DVB-T-Receiver genannt (Abkürzung für den englischen Begriff ?Digital Video Broadcasting Terrestrial?) - empfangen mithilfe von einer herkömmlichen Zimmerantenne digitales Fernsehen. [mehr]

Hier finden Sie neue Terrestrische Receiver DVB-T

Preisentwicklungprognose für Terrestrische Receiver DVB-T
Auswahl verfeinern
27 Produkte
Galerie Liste
    1. TechniSat DiGYBOXX T4
    2. TechniSat DiGYBOXX T4
      ohne Festplatte

      Typ: Terrestrisch (DVB-T), Speicher/Festplatte: nicht vorhanden, Festplattengröße: 0GB, HDTV: Ja, Twin-Tuner: Nein, EPG: Ja, Ansch...

      ab 67,50 €* 5 Shops im Preisvergleich
    1. Smart MX54
    2. Smart MX54
      ohne Festplatte

      Typ: Terrestrisch (DVB-T), Speicher/Festplatte: nicht vorhanden, Festplattengröße: 0GB, HDTV: Nein, Twin-Tuner: Nein, EPG: Ja, Ans...

      ab 34,89 €* 3 Shops im Preisvergleich
    1. Wisi OR 100
    2. Wisi OR 100
      ohne Festplatte

      Typ: Terrestrisch (DVB-T), Speicher/Festplatte: nicht vorhanden, Festplattengröße: 0GB, HDTV: Nein, Twin-Tuner: Nein, EPG: Ja, Ans...

      ab 62,20 €* 1 Shop-Angebot anzeigen
    1. Telestar TD 2410 T HD
    2. Telestar TD 2410 T HD
      ohne Festplatte

      Typ: Terrestrisch (DVB-T), Speicher/Festplatte: nicht vorhanden, Festplattengröße: 0GB, HDTV: Ja, Twin-Tuner: Nein, EPG: Ja, Ansch...

      ab 49,50 €* 7 Shops im Preisvergleich
    1. TelSKY T 210
      ohne Festplatte

      Typ: Terrestrisch (DVB-T), HDTV: Nein, Twin-Tuner: Nein, EPG: Ja, Anschlüsse: 2x SCART, Audio (analog), Audio (digital, koaxial), ...

      ab 73,99 €* 2 Shops im Preisvergleich
    1. SEG Mainz
      ohne Festplatte

      Typ: Satellit (DVB-S), Terrestrisch (DVB-T), Speicher/Festplatte: nicht vorhanden, Festplattengröße: 0GB, HDTV: Nein, Twin-Tuner: ...

      ab 69,99 €* 2 Shops im Preisvergleich
    1. Smart MX52 PVR
      ohne Festplatte

      Version mit PVR ready-Funktion Typ: Terrestrisch (DVB-T), Speicher/Festplatte: nicht vorhanden, Festplattengröße: 0GB, HDTV: Nein,...

      ab 54,90 €* 1 Shop-Angebot anzeigen
    1. Strong PRIMA IV
      ohne Festplatte

      Typ: Terrestrisch (DVB-T), HDTV: Nein, Twin-Tuner: Nein, EPG: Ja, Anschlüsse: 2x SCART, Audio (digital, koaxial), CI / CI+ Slot: k...

      ab 23,75 €* 1 Shop-Angebot anzeigen
    1. Technaxx DVB Scart S5
      ohne Festplatte

      Typ: Terrestrisch (DVB-T), HDTV: Nein, Twin-Tuner: Nein, EPG: Ja, Anschlüsse: 1x SCART, CI / CI+ Slot: kein, Gewicht: 0.3kg...

      ab 49,99 €* 1 Shop-Angebot anzeigen
    1. Digitalbox Imperial DB 2 T basic
      ohne Festplatte

      Typ: Terrestrisch (DVB-T), HDTV: Nein, Twin-Tuner: Nein, EPG: Ja, Anschlüsse: 1x SCART, Audio (analog), RS-232, Video, CI / CI+ Sl...

      ab 32,99 €* 2 Shops im Preisvergleich
Produkte vergleichen *Alle Preise in Euro inkl. gesetzl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Terrestrische Receiver DVB-T im Überblick

So wird nicht nur das Kabelgewirr im Wohnzimmer vermieden, sondern auch Aufnahmen von Filmen, Serien oder anderen TV-Programmen sind ohne Qualitätsverlust möglich.

DVB-T-Receiver können über SCART, Audio (analog, digital und optisch), Video, HDMI und USB Anschlüsse verfügen. CI-Slots sorgen für die Entschlüsselung von Pay-TV-Sendern. Strong und Xolo bieten ihre terrestrischen Receiver beispielsweise auch mit HDTV an. Mit dem richtigen Empfang durch die Antenne und HDTV wird das Fernsehen noch realistischer.

DVB-T-Receiver können mithilfe von EPG (Electronic Programm Guide; engl. für Elektronischer Programmführer) Zusatzinformationen der Sender empfangen werden. Vielen Nutzern dient dies als Ersatz für die normale TV-Zeitschrift. Einige Hersteller wie DigitalBox bieten ihre terrestrischen Receiver auch mit einer integrierten Festplatte an. Lieblingsfilme und Serien können so direkt auf dem Gerät gespeichert werden und sind jederzeit abrufbereit.

Produkt- und Kaufberatung für Terrestrische Receiver DVB-T

  •  HDTV mit HD+ und CI Plus - Generationswechsel mit Hürden Foto: www.hd-plus.de

    HDTV mit HD+ und CI Plus - Generationswechsel mit Hürden

    Mittlerweile steht fast in jedem dritten deutschen Haushalt ein HD-fähiger Fernseher, aber laut Branchenverband Bitkom verfügen nur etwas mehr als zwei Prozent dieser Haushalte auch über ein HD-geeignetes Empfangsgerät. Bislang war dieses auch kaum hilfreich, weil die deutschen TV-Sender den Übergang zum hochauflösenden Fernsehen jahrelang verzögert haben. Nun jedoch scheint das HDTV-Zeitalter endlich auch hierzulande anzubrechen: Pro7, Sat.1 und Kabel1 wollen ab Januar und die öffentlich-rechtlichen Fernsehsender ab Februar 2010 große Teile ihrer Programme über Satellit in hoher Auflösung senden. Und bereits seit November 2009 strahlt der Satellitenbetreiber SES Astra die Sendungen der RTL-Gruppe im neuen Format HD+ aus. Für die Zuschauer wird die schöne neue HD-Welt aber nicht immer kostenlos bleiben. Schon seit geraumer Zeit existieren diverse Bezahlmodelle für den Empfang der PayTV-Programme, die auf der Schnittstelle Common Interface (CI) basieren. Für HD+ ist der neue Standard CI Plus vorgesehen, der den Kunden zusätzliche Einschränkungen bringen wird. Mehr dazu erfahren sie hier. weiterlesen... Autor: Dmytro Dusyk

  • DVB-C -  Digitalfernsehen ohne Antenne Foto: www.deetzen.net

    DVB-C - Digitalfernsehen ohne Antenne

    Die dritte Ausgabe der Themenreihe ?DVB? befasst sich nach DVB-T und DVB-S nun mit digitalem Fernsehen über Kabel: DVB-C ? das C steht für Cable. Neben der terrestrischen Variante DVB-T (über Antenne) und digitalem Fernsehen über Satellit (DVB-S) spielt DVB-C eher eine untergeordnete Rolle. DVB-C ist jedoch besonders für Mieter oder Personen eine Möglichkeit, digitales Fernsehen zu empfangen, die auf Antennen und Satellitenschüsseln verzichten möchten oder gar müssen. Alles über Sender, technische Geräte sowie Vor- und Nachteile gibt es hier. weiterlesen... Autor: Carsten Krohn

  • DVB-S - Das ?Überall-Fernsehen? Foto: wikipedia.de

    DVB-S - Das ?Überall-Fernsehen?

    DVB steht keinesfalls für einen neuen Fußballverein, doch Fußballfans können sich trotzdem freuen. Hinter diesem Kürzel versteckt sich "Digital Video Broadcast", also Fernsehrundfunk, Mehrkanalton, Teletext usw. Und das alles digital. DVB kann auf dreierlei Weisen empfangen werden: Per Kabel (DVB-C), Antenne (DVB-T) oder Satellit (DVB-S). Letztere wird am häufigsten verwendet, denn hier sind eine große Bandbreite an Fernseh- und Rundfunkprogrammen, sowie Zusatzleistungen gegeben. Außerdem lassen sich unterschiedliche Satelliten ansteuern, etwa Astra oder Eutelsat. Das vereinfacht den Empfang von ausländischen Sendern ungemein. DVB-S gewährleistet außerdem eine optimierte Übertragung der Daten. Fehlende Reflexionen und Rauschen gehören der Vergangenheit an: Purer Fußballgenuss. weiterlesen... Autor: Gerrit Staron

Produkttipps
  • Sky HD Receiver: starke Preise für die neue Welt des Fernsehens

    Aus dem Bezahlfernsehen Premiere wurde im letzten Jahr Sky Deutschland. Sky bietet seinen Abonnenten die Möglichkeit, Fernsehsender gegen Bezahlung zu buchen. Das wohl bekannteste Programmpaket ist das Sportpaket, das die Übertragung aller Spiele der Fußball-Bundesliga beinhaltet. Neben zahlreichen Programmen bietet Sky mittlerweile auch eine ganze Auswahl an HDTV-Programmen an, zum Beispiel HD Sport. Um das HD-Erlebnis zu genießen, bedarf es nicht nur eines HD-fähigen Fernsehers, sondern auch eines entsprechenden Receivers. Speziell für die Nutzung von Sky gibt es Sky HD Receiver. weiterlesen... Autor: Vanessa Baaske

Stellen Sie eine Frage zum Thema Terrestrische Receiver DVB-T

Es wurden noch keine Fragen zum Thema Terrestrische Receiver DVB-T gestellt. Seien Sie der Erste!

Jetzt eine Frage stellen
interessante Angebote anderer Seiten

Neue Terrestrische Receiver DVB-T im Preisvergleich

Top Marken & Hersteller für Terrestrische Receiver DVB-T

  • 1. TechniSat (67%)
  • 2. Smart (27%)
  • 3. Xoro (7%)
  • 4. TechnoTrend (0%)
  • 5. Opticum (0%)
  • 6. Zehnder (0%)
  • 7. Telestar (0%)
  • 8. SEG (0%)
  • 9. Asus (0%)
  • 10. TelSKY (0%)


Haben Sie Fragen?

Sie haben Fragen oder Anmerkungen?
Sagen Sie eVendi direkt Ihre Meinung!

 
Feedback an eVendi

Sie haben Fragen oder Anmerkungen?
Sagen Sie eVendi direkt Ihre Meinung!