• Drucken
  • Ratgeber

Welche Anforderungen muss ein Notebook erfüllen, um damit aktuelle Games spielen zu können?

auf Facebook Teilen my.eVendi: 2 Personen folgen dieser Frage

1 Antwort

  • Vanessa Baaske, Mitarbeiterin bei eVendi - geantwortet am 06.07.2011
    Bewertungen ( 2 positiv, 0 negativ )

    Um mit einem Notebook Games spielen zu können, insbesondere aktuelle Games, kommt es vor allem auf die Grafikkarte an. Hier gilt: je schneller, desto besser.

    Am  besten eignen sich Grafikchips bzw. Grafikkarten mit einem dedizierten Speicher, da sie die Berechnung des dreidimensionalen Bereiches hauptsächlich übernehmen und andere Komponenten damit entlasten. Jedoch geht das meist auf Kosten des Akkus. Natürlich kommt es auch auf die Spiele an sich an. Diese haben meist ganz eigene Anforderungen. Für neue Spiele empfehlen sich aber wie erwähnt Grafikchips bzw. Grafikkarten mit einem dedizierten Speicher. Für Games, die schon etwas älter sind oder keine zu hohen System-Anforderungen haben, eignen sich ansonsten auch noch Hypermemory Grafikchips oder Grafikkarten. Sie greifen teilweise auf den Arbeitsspeicher zu und sind schon alleine deswegen nicht so schnell wie oben genannte Grafiklösungen.

    Nicht zu empfehlen sind Notebooks mit Shared Memory Grafikchips.

    Des Weiteren benötigt ein wirkliches Gaming-Notebook eine schnelle CPU (also einen guten Prozessor) und viel Arbeitsspeicher. Computer Bild veröffentlicht regelmäßig eine Hit-List der schnellsten Prozessor-Typen, die auf jeden Fall immer einen Blick wert ist. Der Speicherausbau sollte mindestens 4 Gigabyte betragen. Bis zu dieser Untergrenze gilt: Viel hilft viel. Der Nutzen von zusätzlichem RAM ist begrenzt, weil auch die heute neuesten Spiele schlicht und einfach nicht mehr ausnutzen. Aber schaden werden 6 oder 8 Gigabyte in keinem Falle, und vielleicht ist man damit dann auch künftig auf der sicheren Seite.

    Diese Antwort bewerten: 2    0

 
Feedback an eVendi

Sie haben Fragen oder Anmerkungen?
Sagen Sie eVendi direkt Ihre Meinung!