• Drucken
  • Ratgeber

Ich brauche eine mobile Festplatte ohne zusätzlichen Stromanschluss. Worauf muss ich da achten?

auf Facebook Teilen my.eVendi: 1 Person folgt dieser Frage

1 Antwort

  • Tsx - geantwortet am 15.08.2011
    Bewertungen ( 0 positiv, 0 negativ )

    In der Regel ist es so, das wenn man eine mobile Festplatte ohne weitere Stromquelle haben möchte, man in die Kategorie 2,5 Zoll oder 1,8 Zoll schauen muss. Die meisten 3,5 Zoll externen Festplatten benötigen einen separaten Stromanschluss.
    Prinzipiell ist der Rest dann schon fast von den persönlichen Bedürfnissen abhängig. Es gibt aktuell 3 gängige Standards bei der Übertragungstechnik, USB 2, USB3 und eSata. Für maximale Kompatibilität sind die USB Standards zu empfehlen, hierbei gilt USB3 ist abwärtskompatibel zu älteren Anschlüssen seiner Art und kann bedeutend mehr Daten übertragen, was jedoch nicht zwangsläufig bedeutet das die Festplatte auch schnell überträgt. Neben der Entscheidung, welcher Anschluss es sein soll, muss man sich nur noch über die Größe/Kapazität Gedanken machen. Ein letztes Kritierium wäre dann noch die Lautheit, wobei die meisten Festplatten dieser Größe, bedingt durch die niedrige Umdrehung von 5400U/min eh nicht sehr laut sind.

    Mobile Festplatten im 2,5Zoll Segment gibt es schon ab ca. 40 EUR mit USB3 Anschluss hier. Wenn man viel wert auf hohen Datendurchsatz legt, muss man etwas mehr investieren und könnte zum Beispiel hier zugreifen.

     

    Diese Antwort bewerten: 0    0

 
Feedback an eVendi

Sie haben Fragen oder Anmerkungen?
Sagen Sie eVendi direkt Ihre Meinung!